Unsere Ziele

Ziele

Place To go stärkt die Rechte von Waisenkindern in der Region Danyi-Apéyémé im Südwesten Togos und unterstützt sie bei dem Einstieg in ein eigenverantwortliches Leben.

Durch Zugang zu Bildung, Betreuung und medizinischer Versorgung erhalten die Kinder Zukunftschancen und einen sicheren Ort, um sich zu entwickeln.

Momentan erhalten acht Kinder eine ganzheitliche Betreuung in einem Waisenhaus, während weitere zehn Kinder in erweiterten familiären Strukturen durch Bildungs- und Nahrungspakete unterstützt werden.

Place To go e.V.

Der Verein

Der Verein Place To go e.V. wurde im November 2013 gegründet mit dem Ziel, die Rechte von Waisenkindern zu stärken. Der Verein kooperiert dabei eng mit der togolesischen Partnerorganisation RADS (Verlinkung zur RADS-Team Seite), die auf eine langjährige Erfahrung im Kindesschutz zurückgreifen kann und dadurch die Bedürfnisse vor Ort genau kennt. Ein Kooperationsvertrag und ein regelmäßiger Austausch mit RADS sind die Grundlagen für unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit, um die gemeinsamen Projekte vor Ort bestmöglich umzusetzen.

Die Situation vor Ort

Die Provinz Danyi-Apéyémé liegt im Westen von Togo nahe der Grenze zu Ghana. Die Hauptstadt Lomé ist etwa vier Autostunden entfernt. Aufgrund der hohen HIV/Aids Rate, die bei 3,2 Prozent der erwachsenen Bevölkerung liegt, gibt es eine große Anzahl an Waisenkindern in Togo. Allein im Landkreis des Waisenhauses gibt es momentan ca. hundert Vollwaisen.

Waisenkinder finden normalerweise Obhut bei den nächsten Verwandten. Manchen Verwandten fehlen jedoch schlicht die finanziellen Mittel, anderen der Wille, die Kinder als „ihre“ anzunehmen – wodurch die Kinder in erster Linie auf sich selbst gestellt sind. Die daraus resultierende besondere Verletzlichkeit von Waisenkindern führt in der Praxis zu Unterernährung, mangelnder medizinischer Versorgung und mangelhaften Bildungschancen. Eine weitere Konsequenz ist der Menschenhandel mit Kindern. So werden etliche Waisenkinder aus der Region gezielt nach Ghana oder in andere Nachbarländer Togos gelockt, um dort auf Kaffee- oder Kakaoplantagen zu arbeiten.

Fakten zu Togo

Hauptstadt: Lomé
Gesamtbevölkerung: ca. 7,7 Mio.
73 % der Bevölkerung lebt von weniger als 2 $ pro Tag
Die Lebenserwartung liegt bei 60 Jahren
Platz 166 von 187 im Human Development Index
Etwa zwei Drittel der Menschen im Arbeitsalter arbeiten in der Landwirtschaft
(Auswärtiges Amt, Stand März 2017)