Unser Team in Deutschland

Seit unserer Gründung 2013 gehen wir die Projekte von Place To go mit viel Herzblut, Spaß und interkultureller Kompetenz an. Die vielseitigen Interessen und beruflichen Hintergründe unserer Mitglieder - von der Krankenschwester über Media Manager bis hin zu Sprachgenies und finanzaffinen Controllern - ergänzen wir uns in den vielfältigen Aufgaben gegenseitig, die ein so ausgefülltes wie gleichermaßen erfüllendes Vereinsleben mit sich bringt. Ohne die enge Kooperation und unermüdliche Unterstützung durch Noël Komadan (i.d. Mitte) und den gemeinnützigen togolesischen Verein RADS vor Ort wäre das, was wir in den letzten Jahren geschaffen und bewegt haben, nicht möglich gewesen.

Sophie


Recherche & Mitstreiterin mit Herz

Mein Herz und Interesse galt schon früh dem afrikanischen Kontinent, doch mit der Familie haben wir jeden anderen bereist, nur Afrika nicht. Deswegen habe ich mehrere Monate als Freiwillige in einem Krankenhaus in Südafrika geholfen. Nach meiner Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin war schnell klar, dass ich mein Interesse im Studium Politikwissenschaft und Ethnologie vertiefen möchte. Mittlerweile arbeite ich in der oberen Führungsebene in einem ambulanten Pflegedienst. Von Jonas Idee zum Verein war ich sofort begeistert und bin demnach seit Beginn an mit Leidenschaft dabei.

Nora

Spendenspezialistin

Zusammen mit Jonas war ich 2013 das erste Mal einige Wochen in Togo, wo ich nicht nur das Land, sondern auch RADS und Noel kennenlernen konnte. Damals war das Waisenhausprojekt noch eine vage Idee und ich bin stolz darauf, was wir seitdem erreichen konnten. Bei Place to go e.V. stelle ich sicher, dass alle eure Spenden zu 100 % in Togo ankommen und ihr eure Spendenbescheinigungen rechtzeitig bekommt. Ich kenne Jonas, Hendrik, Lea und Benedikt schon seit wir in Maastricht studiert haben. Seitdem hatte ich einige weitere Stationen für Studium und Promotion im Ausland und arbeite nun im Wissenschaftsmanagement in Berlin.

Nica

Übersetzungen & Sprachentalent

Hi, ich bin Nica und habe meinen Abschluss in International Business Administration in Nimwegen und Nottingham gemacht und arbeite nun im Marketing bei einem Fernsehsender für Kinder in Köln.

Bei Place To go bin ich von Beginn an dabei, da es mich einfach glücklich macht, dass wir mit dem Verein in der Lage sind alle Spenden eins zu eins zum Wohle von Kindern einzusetzen und so, in unserem Rahmen, nachhaltig etwas vor Ort in Togo bewirken können. Den Kindern im Waisenhaus Halt im Leben zu geben und ihnen Chancen zu ermöglichen, die ihnen sonst verwehrt worden wären, ist ein großes Privileg.

Hendrik

1. Vorsitzender & Koordination

Ich bin Hendrik, einer von zwei Vorsitzenden von Place To go e.V. und arbeite bei einer Strategieberatung, die sich insbesondere mit der Digitalisierung der öffentlichen Hand auseinandersetzt. Während meines Studiums in Maastricht setzte ich mich intensiv mit Themen der Entwicklungszusammenarbeit auseinander. Im Zuge dessen war es mir ein Herzensanliegen, auch einige Monate an der ghanaisch-togolesischen Grenze in einem Waisenhaus zu leben und zu arbeiten. Darüber hinaus sammelte ich auch noch Arbeitserfahrung bei der NGO „Never Again Rwanda“ in Ruanda, wo ich über drei Monate Englischunterricht für ca. 100 Jugendliche organisierte und durchführte. Ich sehe meine Kernaufgabe darin, Aufgaben zu koordinieren, die strategische Ausrichtung mit zu gestalten und den Verein nach außen zu vertreten.

Stefanie

Kassenprüferin & Öffentlichkeitsarbeit

Hallo, ich bin Stefanie und kenne Jonas und Sophie seit dem Kindergarten. Als ich gehört habe, dass Sie diesen Verein ins Leben gerufen haben, war ich Feuer und Flamme und möchte Sie gerne dabei unterstützen, den Menschen in Togo, vor allem den Kindern im Waisenhaus, ein gutes Leben mit Perspektiven zu ermöglichen. Nach meinem Studium im Politik- und Finanzwesen möchte ich vor allem mit dafür sorgen, dass eure Spenden alle effizient für wohltätige Zwecke in Togo eingesetzt werden. Wir werden vermeiden, dass ein unnötig großer Teil eurer finanziellen Zuwendungen auf der administrativen Strecke bleibt - und ihr somit schnell einen Unterschied für die Kinder und Menschen vor Ort machen könnt.

Benedikt


Unterstützer aus Überzeugung

Hallo, ich heiße Benedikt. Geboren bin ich in Köln. Für mein Studium ging ich dann nach Maastricht in die Niederlande um dort zunächst European Studies und anschließend im Masterstudiengang International Business zu studieren. Heute arbeite ich als Berater bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC und lebe in Köln. Ich finde es spannend ein Teil des Place To Go e.V. zu sein und einen kleinen Beitrag dazu zu leisten, dass einer Gruppe von Kindern eine soziale und berufliche Perspektive ermöglicht wird.

Lars

Social Media & Newsletter

Hi, ich bin Lars und arbeite in einer Mediaagentur in Düsseldorf. Vor einigen Jahren habe ich Jonas und Place To go über den Job kennen gelernt. Schnell war ich von dem Engagement rund um das Projekt begeistert und kurze Zeit später auch offiziell Vereinsmitglied. Ich habe mich im Vorfeld bereits in kleineren Projekten engagiert und darüber hinaus aufgrund verschiedener Tätigkeiten im Jugendfußball viele Berührungspunkte mit anderen Kulturen und der Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Einen kleinen Beitrag für die Kinder in Togo zu leisten ist für mich eine Herzensangelegenheit und ich bin glücklich auf diesem Weg nachhaltig etwas zu bewirken. Für Place To go widme ich mich primär unserer Öffentlichkeitsarbeit - allen voran den Newsletter und Social Media.

Lea

2. Vorsitzende & Koordination

Ich bin Lea und zweite Vorsitzende von Place To go e.V. Nachdem ich mich bereits im Studium und in verschiedenen Praktika mit entwicklungspolitischen Themen beschäftigt habe, arbeite ich jetzt bei einer Hilfsorganisation in Bonn im Bereich Fundraising. Ich bin seit der Gründung des Vereins dabei und freue mich zu sehen, wie sich der Verein und die Projekte über die Jahre entwickelt haben und was für eine tolle Arbeit unsere Partnerorganisation RADS vor Ort leistet. Als Teil des Vorstands bin ich für die generelle Koordination und Abstimmung der verschiedenen Bereiche des Projekts verantwortlich.

Jonas

Kassenwart & Togo-Schnittstelle

Ich heiße Jonas, habe Europawissenschaften (Bachelor) und Afrikawissenschaften (Master) in den Niederlanden studiert und arbeite jetzt in der Marktforschung. Ich war 2007 das erste Mal für einen Freiwilligendienst in Togo, und nach einem kurzen Aufenthalt 2009 dann 2012 nochmals für ein Forschungsprojekt an einem Entwicklungsprojekt dort. Ich kenne Noel seit 2007 und konnte über die Jahre mit verfolgen, wie er RADS zu einer unglaublich effizienten und professionellen NGO entwickelte. Im Verein bin ich neben meiner Funktion als Kassenwart für den Kontakt mit Togo verantwortlich.

Charlotte

Engagiert aus Leidenschaft

Hallo, ich bin Charlotte und arbeite als Ärztin im städtischen Klinikum Solingen im HNO-Bereich. Den Verein Place To go lernte ich bei regelmäßig veranstalteten Mitgliedertreffen in Köln kennen. Eine besonders prägende Erfahrung war für mich, Noel während seiner Deutschlandreise kennen zu lernen, da er während seines Deutschlandaufenthaltes bei Hendrik und mir für über eine Woche wohnte. Seine Ideen für gemeinsame Projekte und sein Einsatz für die Kinder haben mich sehr beeindruckt. Ich freue mich nun als Mitglied bei Place To go e.V. mit daran zu arbeiten, diese Ideen voranzutreiben und die Unterstützung der Kinder vor Ort weiter auszubauen.